Telefon abhören erlaubt

Telefonkontrollen können strafbar sein

In der Nähe einer Wanze lässt dieses Signal ein Radio sogar verstummen. Wenn das Radio anfängt, hoch zu piepen, laufen Sie im Raum umher, bis das Signal lauter wird. Somit lässt sich theoretisch eine billige Wanze oder ein Abhörgerät lokalisieren. Die Stereofunktion sollte ausgeschaltet werden, so dass das Radio in der Monofunktion arbeitet.

Wenn Sie etwas finden, das Ihnen unnormal erscheint, kontaktieren Sie unverzüglich einen Fachmann. Dieser kann feststellen, ob Sie abgehört werden. Vergessen Sie nicht, dass die Radioantenne Ihres Autos für einen Lauschangriff missbraucht werden kann, und dieses dann die Radiofrequenz in Ihrem Auto stören kann.

Abhören durch staatliche Organe

Die Fernsehübertragungsfrequenzen werden manchmal benutzt, um einen Lauschangriff zu vertuschen. Jedoch wird dadurch auch der Fernsehempfang gestört. Ein kleiner Fernseher für die Westentasche mit einer klappbaren Antenne kann sehr nützlich für die Säuberung eines Raumes sein. Achten Sie genauestens auf Störungen in dem Bereich folgender Kanäle: 2, 7, 13, 14, ,und Diese Frequenzen sind bei Lauschangriffen sehr beliebt, wobei allerdings in der heutigen Zeit auch sämtliche anderen Frequenzen von Lauschern genutzt werden. Professionelle Lauscher brechen mitunter in Wohnungen oder Büros ein und hinterlassen auch nur sehr selten direkte Beweise ihres Einbruches.

Elektrische Geräte befinden nicht mehr exakt an der gleichen Stelle oder das Bild an der Wand wurde bewegt oder beschädigt. Einige der beliebtesten und bekanntesten Orte für versteckte Lauschmittel sind in oder hinter elektrischen Geräten, Uhren, Rauchmeldern und Deckenlampen. Letzteres erfordert in Büros, dass die Deckenplatten entfernbar sind.

Telefon abhören im büro

Diese sind sehr häufig gute Verstecke für Lauschmittel. Gewissheit kann aber nur eine professionelle Lauschabwehraktion durch eine spezialisierte Detektei verschaffen. Bestimmte Gegenstände liegen plötzlich in Ihrem Büro oder zu Hause, aber niemand scheint zu wissen, wie sie dort hingekommen sind. Typische Gegenstände, die man ständig kontrollieren sollte sind: Uhren, Fluchtwegbeschilderungen, Radios, Bilderrahmen und Lampen. Es wird aussehen, als ob jemand eine Prise Zucker auf den Boden oder auf der Wand verteilt habe. Das ist das erste Anzeichen dafür, dass ein Deckenteil bewegt wurde und dass jemand eine Videokamera oder andere Lauschmittel in Ihrem Büro nahe dem Schreibtisch installiert hat.

Amateurhafte und schlecht ausgebildete Personen tendieren dazu, beim Anbringen der Wanze Dämmplatten zu beschädigen oder zu zerstören. Jedes Deckenteil, das beschädigt wurde aus welchen Grund auch immer , sollte umgehend ausgetauscht und der Grund der Beschädigung sollte dokumentiert werden. In solchen Fällen ist es ratsam, eine auf Lauschabwehr und Abhörschutz spezialisierte Detektei zu engagieren. Diese sollte dann den Bereich im Umkreis der beschädigten Stelle gründlich nach Lauschmitteln untersuchen.

Sie bemerken, dass sich Serviceahrzeuge und Mitarbeiter beispielsweise von Telefongesellschaften häufig in der Nähe Ihres Hauses oder Büros aufhalten und Reparaturarbeiten durchführen. Wenn Sie dasselbe oder ähnliche Fahrzeug mehr als dreimal die Woche sehen, dann könnten Sie ein ernstes Problem haben, denn normal ist so etwas nicht.

Ein Reparaturdienst oder Handwerker Telefongesellschaft, Klempner, … kommt unangemeldet und ohne Grund vorbei. Ein weiterer Scanner mit gleicher Frequenz wurde versteckt im Büro festgestellt. Dieser war zum Direktempfang und Mithören mit einem Kopfhörer versehen. Im Zuge der weiteren Untersuchung konnte am Schreibtisch des Abhöropfers, versteckt unter einer Abdeckleiste, ein illegales Nachrichtengewinnungsgerät Wanze mit einer Nutzleistung von 30 mW aufgespürt werden.

Die Polizei wertet diese alsdann aus. Die Technik ist heute so weit, dass es weder Rauschen noch Rückkoppelungen im Telefon geben sollte. Wenn Sie also ein Echo im Telefon hören, ist das kein klares Anzeichen dafür, dass jemand bei Ihnen mithört.

Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes – Wikipedia

Störgeräusche können ebenfalls andere Ursachen haben. Wurde allerdings Ihre Leitung in der Wohnung unfachmännisch angezapft, so könnten diese Störgeräusche ein Indiz sein. Falls bei Ihnen eingebrochen wurde, ohne dass etwas fehlt, so könnte der Grund sein, dass jemand ein Abhörgerät hinterlassen hat.

Billigfunkgeräte aus China. Erlaubt oder verboten?

Interferenzen mit anderen Geräten sind übrigens kein Beleg dafür, dass Abhörgeräte im Spiel sind. Diese treten häufig auf, besonders bei schnurlosen Telefonen. Wenn Ihr Mobiltelefon von einer Privatperson überwacht werden sollte, können Sie es vielleicht selber nachvollziehen. Lesen Sie dazu den Artikel: Kann man eine Handyüberwachung feststellen? Sollten Sie aber bemerken, dass andere Personen immer wieder über Informationen verfügen, die Sie nur in vertraulicher Form am Telefon weitergegeben haben, besteht der Verdacht auf Abhören.


  • Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes.
  • sony handycam software download for windows 8.1.
  • Abhören mit Wanzen - Was ist erlaubt? Generelle Themen Forum nifethenanchay.tk;
  • handy orten sony xperia z3.
  • Mitarbeiter abhören: Ist das erlaubt?!

Sie sollten versuchen, eine Info am Telefon zu streuen, die so nicht richtig ist. Kommt sie an externer Stelle an, ist das ein besorgniserregendes Indiz. Dazu gehört, dass ein Experte die Leitungen durchmisst, das Endgerät an sich prüft und auch die Räume selbst auf Abhörmittel checkt. Denn theoretisch ist es ja auch denkbar, dass gar nicht das Telefon angezapft ist, sondern sich eine Wanze im Raum befindet.

Hört allerdings Vater Staat bei Ihnen ab, so kann eine Detektei das nicht feststellen oder messen. In dem Fall müssten Sie allerdings schon einiges auf dem Kerbholz haben. Sprechen Sie mit einem Experten unserer Detektei und informieren sich, wie Sie wieder sicher telefonieren können. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre vorherige Einwilligung an Dritte weiter.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung. Mit dem Absenden der Nachricht bestätige ich die Datenschutzhinweise. Ich stimme der elektronischen Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Kontaktaufnahme zu. Einfach tippen und "Enter" drücken. Ziel ist es dann, Zeugen für bestimmte Unterhaltungen zu bekommen. Weil das Abhören von Gesprächen nicht erlaubt ist, wird ein Detektiv Ihnen dabei nicht helfen. Das liegt daran, dass Abhörgeräte heutzutage per einfachem Mausklick unmittelbar im Internet bestellt werden können.

Der Kauf der Abhörgeräte ist erlaubt, der Einsatz zum Abhören natürlich nicht. Detektive hören demzufolge niemals ab; im Gegenteil, sie bieten die Dienstleitung der Wanzensuche an. Die technische Entwicklung bewirkt, dass auch Abhörgeräte kleiner und effektiver wurden.